Gastfahrerinformationen

Sie sind als Gastfahrer beim Dampfbahnclub Rhein-Main e.V. herzlich willkommen!

Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein, damit Sie auf unserer Anlage fahren können:
  • Kenntnisnahme der Fahr- und Platzordnung des Dampfbahnclub Rhein-Main e.V.
  • Unterschriebene Haftungserklärung (Kann auch am Fahrtag unterzeichnet werden.)

Um (kurzfristige) Anmeldung wird gebeten, um für Sie die nötigen Voraussetzungen zu schaffen!

Bitte beachten Sie außerdem:

An regulären Fahrtagen steht Ihnen der “innere Fahrkreis” zur Verfügung. Bei Insiderfahrtagen auch der “äußere Fahrkreis”.
Kohle (Nuss 3 und 4) wird bereitgestellt, sowie gefiltertes Regenwasser und Strom. Auf Anfrage kann auch Druckluft zur Verfügung gestellt werden.

An Fahrtagen sind die Ansprechpartner für Gastfahrer bezüglich der Fahrzeuge und Anlage in erster Linie der Einsatzleiter oder dessen Stellvertreter. Diese regeln den Betrieb auf der Anlage und weisen Sie ein.

Der Einsatzleiter oder dessen Stellvertreter hilft gerne:

  • Bei der Weichensteuerung bei der Bahnhofseinfahrt
  • Bei dem sich vertraut machen mit der Schiebebühne und Gleisanlage
  • Bei der Zuweisung von Stellpätzen für Loks- und Wagen

Grundsätzlich gilt:
Bei Fragen helfen ihnen die Vereinsmitglieder, der Einsatzleiter oder dessen Stellvertreter jederzeit weiter!

In jedem Fall muss sich der Gastfahrer vor dem Ausladen der Lokomotiven auf dem Platz bei dem Einsatzleiter oder dessen Stellvertreter melden.

Vor Fahrtantritt muss der Gastfahrer die Verkehrssicherheit der Fahrzeuge dem Einsatzleiter oder dessen Stellvertreter demonstrieren.

  • Bei Dampflokomotiven: Die Funktionsfähigkeit der Sicherheitsventile.
  • Fahrzeuge müssen in jeder Situation zum sicheren Anhalten gebracht werden können.
Schieneninfrastruktur:

Die Anlage ist nach den Normstandards (NEM 110G, NEM 110.1) und der dafür vorgesehenen Radsätze (NEM 310G, NEM 311G) nach den europäischen Gartenbahnstandards erbaut.
Weitere Informationen zu den Normen finden Sie auf der Webseite des DBC-D in der Kategorie Normen&Standards.

NEM 110G
NEM 110.1
NEM 310G
NEM 311G

Der kleinste Radius im Außenkreis beträgt ca. 8m.
Der kleinste Radius im Innenkreis beträgt ca. 4m.


Die wichtigste Bedingung ist aber der Faktor Freude am Hobby und befahren der fremden Gleise!

Bei Fragen wenden Sie sich doch mit der Kontaktseite an uns, oder kommen Sie an einem unserer Fahrtage persönlich vorbei!